Mittwoch, 13. Januar 2016

Gulaschsuppe

Wenn es draussen trüb und unfreundlich ist, kann mir diese würzige Suppe durchaus das Herz erwärmen!

Gulaschsuppe




Zutaten für 2 Personen


1 Zwiebel
50 g Sellerie
120 g Karotten
250 g Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
200 g Schweinsragout
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 rote Peperoni
1 TL Senf
1 ½ dl Rotwein
1 ½ dl Wasser
1 Büchse Pellati
1 Lorbeerblatt
Pfeffer, Salz und Paprika
2 EL Creme Fraîche


Zubereitung


  1. Den Sellerie, die Karotten und die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und grob hacken.
  3. Die Peperoni entkernen und in ca. ½ cm breite Streifen schneiden.
  4. Das Fleisch in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden.
  5. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln, den Sellerie, die Karotten und den Knoblauch beigeben und das Gemüse andünsten.
  6. Das Fleisch und das Tomatenmark zugeben und auf großer Flamme gut anbraten. Sobald das Fleisch Farbe angenommen hat, die Peperoni und den Senf dazugeben und mit dem Rotwein und dem Wasser ablöschen. Die Kartoffeln, das Lorbeerblatt und die Tomaten, beigeben und mit Pfeffer, Salz und Paprika kräftig würzen.
  7. Das Ganze nun auf kleiner Flamme ca. 1 bis 1½ Stunden schmoren lassen, dabei immer wieder durchrühren, damit es nicht anbrennt.
  8. Zum Schluss das Lorbeerblatt entfernen, nochmals nachwürzen und mit Creme Fraîche servieren.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen