Sonntag, 5. Juni 2016

Zucchetti-Bandnudeln mit Spinat-Mandel-Crème

Bei diesem Rezept kann man alle Zutaten wunderbar à la «mise en place» vorbereiten. Gekocht sind die Zucchetti-Bandnudeln dann im Nu.
Wer es etwas schärfer mag, kann feine Peperoncini-Ringe mit dem Knoblauch und den getrockneten Tomaten mit andünsten.

Zucchetti-Bandnudeln mit Spinat-Mandel-Crème

Zutaten für 2 Personen


50 g Babyspinat
30 g weisses Mandelmus
3 EL Wasser
½ rote Zwiebel
1 Prise Kurkuma
1 Knoblauchzehe
4 getrocknete Tomaten in Öl 
30 g Cashewkerne
1 Prise Paprika
2 Zucchetti (ca. 500 g)
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Babyspinat waschen und trocken schleudern.
  2. Mandelmus mit dem Wasser anrühren.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Getrocknete Tomaten gut abtropfen lassen und grob hacken.
  5. Cashewkerne grob hacken und ohne Fett in einer Bratpfanne mit einer Prise Paprika anrösten.
  6. Zucchetti waschen, die Enden wegschneiden und mit dem Sparschäler in lange Streifen wie Bandnudeln abschälen bis nur noch das weiche Innere mit den Kernen übrig bleibt.
  7. Zucchetti mit 1 Esslöffel Olivenöl und 2 Prisen Salz mischen.
  8. 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. 
  9. Die Zwiebel mit einer Prise Kurkuma darin ca. 2 Minuten andünsten.
  10. Knoblauch und getrocknete Tomaten hinzufügen und weitere 2 Minuten andünsten.
  11. Mandelcrème und Babyspinat dazugeben und 1-2 Minuten unter rühren mitdünsten.
  12. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  13. Die Herdplatte abschalten.
  14. Die Zucchetti-Nudeln zur Spinat-Mandel-Crème geben und 30 Sekunden erhitzen.
  15. Mit den Cashewkernen bestreuen und servieren. 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen