Mittwoch, 14. Mai 2014

Gelbe Peperoni-Suppe mit Zitronengras

Ich bin übrigens absolut nicht rassistisch veranlagt, aber für dieser Suppe kommen mir nur südländische Peperonis in den Topf und auf keinen Fall irgendwelches holländisches Wassergemüse!

Hier also mein Rezept für eine erfrischende und fruchtige Peperoni-Suppe mit ganz vielen Vitaminen, der garantiert keiner widerstehen kann…


Peperoni-Zitronengras-Suppe




Zutaten für 2 Personen


4 gelbe Peperoni(Paprika)
1 Schalotte
1 Stängel Zitronengras (12-15 cm)
2 EL Olivenöl
3 dl Gemüsebouillon
1 dl Rahm


Zubereitung

  1. Die Peperonis entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Schalotte fein hacken und das Zitronengras der Länge nach halbieren.
  3. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin andünsten, die Peperonis dazugeben und kurz mitdünsten.
  4. Das ganze mit der Bouillon ablöschen und das Zitronengras beigeben. Bei kleiner Hitze, zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Rahm halb steif schlagen.
  6. Das Zitronengras entfernen, das Gemüse fein pürieren und durch ein Sieb streichen.
  7. Die Suppe zurück in die Pfanne geben, abschmecken und nur noch kurz heiss werden lassen.
  8. Die Suppe in vorgewärmte Teller anrichten, je 1 EL Rahm draufgeben und sofort servieren.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen