Dienstag, 10. Juni 2014

Tagliatelle mit grünem Spargel, Tomaten und Pinienkernen

Yeah, der Sommer ist da und das Thermometer steigt und steigt…

Für ein leichtes Abendessen auf der Terrasse oder dem Balkon ist diese sommerlich frische Pasta-Kreation perfekt, sie schmeckt super frisch und macht satt ohne zu stopfen.


Tagliatelle mit Spargel, Tomaten und Pinienkernen

Zutaten für 4 Personen


500 g Tagliatelle
250 g grüner Spargel
250 g Kirschtomaten
40 g Pinienkerne
4 EL Olivenöl
3 EL frisch geschnittenes Basilikum
Basilikumblätter zum Garnieren
Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung

  1. Das untere Drittel vom Spargel schälen und die Stangen leicht schräg in ca. 2 cm kleine Stü-cke schneiden.
  2. Die Tomaten waschen, putzen und halbieren.
  3. Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser al dente kochen.
  4. In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten und wieder herausnehmen. Danach das Olivenöl in die Pfanne geben und die Spargelstücke ca. 5 Minu-ten langsam anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und 2-3 EL Wasser dazu geben. Sobald der Spargel gar ist ( er sollte noch leicht Biss haben), die Tomaten untermengen und 1-2 Minuten heiss werden lassen.
  5. Zum Schluss die abgetropften Teigwaren, 5 EL Nudelwasser, die Pinienkernen und dem Basilikum dazugeben.
  6. Die Pasta auf Teller anrichten, mit den Basilikumblättern garniert und sofort servieren.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen