Sonntag, 28. September 2014

Gefüllte Artischocken auf Gemüsebeet

Artischocken sind eindeutig mehr als ein Pizzabelag aus der Dose!

Hat man sich einmal durch alle Lagen durchgeputzt, wird man mit ihrem aromatischen und leicht herben Geschmack belohnt.

Gefüllte Artischocken auf Gemüsebeet



Zutaten für 2 Personen


6 mittelgrosse Artischocken (je ca. 400g)
1/2 Zitrone

250 g Rindshackfleisch
1 Ei
1 Zweig Rosmarin, fein gehackt
1 TL Senf
½ TL Sambal Oelek
3 EL Mehl
Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl

1 gelbe Peperoni
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Tomaten
100 g TK-Erbsen, aufgetaut
8-10 schwarze Oliven
1-2 dl kräftige Gemüsebouillon


Zubereitung

  1. Eine Schüssel mit kaltem Wasser und dem Saft einer ½ Zitrone bereitstellen.
  2. Den Stielansatz der Artischocken flach abschneiden, je etwa 4 Reihen der äusseren Blätter entfernen und die restlichen Blätter bis zum Rand des Bodens abschneiden. Von den Böden die grüne Stellen beziehungsweise zähe Blätter wegschneiden und das Heu herauslösen. Am besten geht dies mit einem Kugelausstecher. Die Artischockenböden sofort in das Zitronenwasser geben, damit sie sich nicht zu stark verfärben.
  3. Die Peperoni in 1-2 cm. grosse Stücke schneiden, die Oliven und die Frühlingszwiebeln (mitsamt dem schönen Grün) in Ringe schneiden.
  4. Das Hackfleisch mit Rosmarin, Senf, Sambal Oelek, 1 EL Mehl und dem Ei gut vermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  5. Die Artischockenböden mit jeweils in 1-2 EL Fleischmischung füllen und die Füllung gut andrücken. Vorsichtig im restlichen Mehl wenden und das überschüssige Mehl abklopfen.
  6. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen (sie sollte so gross sein, dass die Artischocken nebeneinander Platz haben), die Artischocken bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 Minuten anbraten und danach herausnehmen.
  7. In der gleichen Pfanne die Peperoni mit den Oliven und den Frühlingszwiebeln kurz andämpfen, die Tomaten beigeben und die Artischockenböden hineinsetzen. Langsam die Bouillon zugeben, bis die Artischockenböden fast bedeckt sind.
  8. Die Pfanne mit einem Stück Pergament- oder Backpapier abdecken, den Deckel darauflegen und die Artischocken 1 Stunde bei geringer Hitze köcheln lassen.
  9. Am Ende der Garzeit, die Erbsen beigeben und 5-10 Minuten offen weiter köcheln lassen, bis fast alle Garflüssigkeit eingekocht ist.
  10. Das Gemüse auf zwei Teller verteilen und die Artischocken daraufsetzen.


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen