Freitag, 15. Mai 2015

Schichtsalat im Glas

Schon bald ist wieder Wander- und Picknick- Zeit. Wer nicht auf seinen Salat verzichten möchte, dem empfehle ich diesen Schichtsalat im Weckglas (oder im Tupperware): praktisch einzupacken, variantenreich, schmeckt lecker und nährt gut.

Oder wieso nicht einmal ein Vorspeise- Salat auf eine etwas unkonventioneller Art? In Gläsern serviert sorgt er schon mal für einen Hingucker und mit einer nicht ganz herkömmlichen Auswahl an Zutaten ist er zudem für eine Gaumen-Überraschung gut.

Schichtsalat im Glas



Für 4 Personen

Zutaten


150 g Couscous
1.5 dl Gemüsebouillon
½ Bund Petersilie
6 -8 Minzeblättchen
1 Frühlingszwiebel
1 Karotte, fein gewürfelt
1 Rande, gekocht, fein gewürfelt
1 Fenchel, fein gewürfelt
1 kleiner Apfel, fein gewürfelt
1 Zitrone, Saft

Vinaigrette
3 EL Balsamico bianco
6 EL Olivenöl
2 EL frisch gepresstem Orangensaft
1 EL Dijon-Senf
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Gemüsebouillon aufkochen und über das Couscous giessen. 5 Minuten zugedeckt quellen lassen.
  2. Petersilie, Minzeblättchen und Frühlingszwiebel fein hacken.
  3. Abgekühltes Couscous mit Petersilie, Minzeblättchen und Frühlingszwiebel mischen. 
  4. Mit etwas Zitronensaft und Salz abschmecken und in die Gläser abfüllen.
  5. Randen und Rüebli fein würfeln, miteinander vermischen und als zweite Schicht in die Gläser füllen.
  6. Fenchel und Apfel rüsten und ebenso fein würfeln. Sofort mit dem Zitronensaft mischen und als letzte Schicht einfüllen.
  7. Den Salat mit Fenchelgrün oder Petersilie bestreuen. 
Für die Vinaigrette alle Zutaten gut miteinander verrühren und separat dazu servieren.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen