Mittwoch, 17. Juni 2015

Mediterranes Schweinsfilet

Getrocknete Tomaten, Basilikum und Zitronen geben dem Schweinsfilet eine sommerliche und mediterrane Note.

Mediterranes Schweinsfilet



Zutaten für 4 Personen


600 g Scheinsfilet
1 Zitrone
4 EL Olivenöl
½ Bund glatte Petersilie
½ Bund Basilikum
100 g in Öl eingelegte Dörrtomaten
2 Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer, Paprika
1 TL Zucker
½ dl Sherry
1 dl Bouillon
2 dl Rahm


Zubereitung

  1. Die Zitrone heiss waschen und den Saft von ½ Zitrone auspressen. Von der anderen Zitronenhälfte 4 Scheiben abschneiden und diese halbieren.
  2. Den Zitronensaft mit 2 EL Olivenöl mischen. Das Schweinsfilet in 12 Medaillons schneiden und mit den Zitronenscheiben in die Marinade geben. 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Die Frühlingszwiebeln samt dem schönen Grün in Ringe schneiden, die Petersilie und den Basilikum hacken und die Dörrtomaten in Streifen schneiden.
  4. Den Backofen auf 120 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.
  5. In einer Bratpfanne 1 EL Olivenöl erhitzen. Mit einem Messer die Marinade von den Medaillons und en Zitronenscheiben abstreifen, auffangen und beiseite stellen. Die Medaillons mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und im heissen Öl auf jeder Seite 1 ½ Minuten kräftig anbraten. Die Medaillons auf die vorgewärmte Platte geben und im Ofen kurz nachgaren lassen.
  6. Die zitronenscheiben in den Bratensatz geben, mit dem zucker bestreuen, auf jeder Seite 1 Minute braten und zum Fleisch geben.
  7. 1 EL Olivenöl zum Bratensatz geben, die Frühlingszwiebeln darin kurz andünsten und mit dem Sherry, ablöschen. Die Bouillon mit der aufgefangene Marinade beigeben und gut zur Hälfte einkochen lassen. Den Rahm beifügen uns die Sauce kochen lassen, bis sie leicht bindet.
  8. Zum Schluss die Petersilie, den Basilikum und die Dörrtomaten zur Sauce geben, mit Salz und Pfeffer und wenn nötig etwas Zucker abschmecken.
  9. Die Sauce zu den Medaillons geben und heiss servieren.

Dazu passen Reis oder feine Nudeln

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen