Samstag, 18. April 2015

Gemüse-Paella

Wer auch keine Meeresfrüchte mag, findet vielleicht genauso gefallen an dieser würzigen Gemüse-Paella wie ich.

Gemüse-Paella

 


Zutaten

Für 2 (hungrige) Personen

3 EL Olivenöl
1/2 Schalotte, fein gehackt
1/2 rote Peperoni
1/2 gelbe Peperoni
1/2 Fenchel
2 Knoblauchzehen, gepresst
2 Lorbeerblätter
2 Prisen Paprikapulver
2 Prisen Cayennepfeffer
1/2 TL Kurkuma
150 g Paella-Reis oder Langkorn-Reis
1 dl Nolly Prat (weisser Sherry)
3 dl Gemüsebouillon
100 g gekochte Kidney-Bohnen
12 Cherrytomaten
5 Artischockenherzen, aus dem Glas in Öl eingelegt
12 schwarze Oliven (Kalamata-Oliven)
2EL Petersilie, grob gehackt


Zubereitung

  1. Die Peperoni und den Fenchel in feine Streifen schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer Paella-Pfanne oder einer grossen Bratpfanne erhitzen und die gehackte Schalotte sanft anbraten.
  3. Die Peperoni- und Fenchelstreifen hinzufügen und 6 Minuten bei mittlerer Temperatur garen.
  4. Den gepressten Knoblauch dazu geben und 1 weitere Minute anbraten.
  5. Die Lorbeerblätter, das Paprikapulver, den Kurkuma und den Cayennepfeffer zum Gemüse geben und gut unterrühren.
  6. Den Reis hinzu geben und 2 Minuten weiter rühren, danach den Nolly Prat dazu giessen und 1 Minute aufkochen lassen.
  7. Die Gemüsebouillon dazu giessen und auf niedriger Temperatur ca. 20 Minuten sanft garen, bis der Reis die Flüssigkeit fast ganz aufgenommen hat (keinen Deckel auflegen).
  8. In der Zwischenzeit die Cherrytomaten und Oliven halbieren, die Artischockenherzen vierteln.
  9. Die Paella vom Herd nehmen und falls nötig noch etwas nachsalzen.
  10. Die Tomaten, Artischocken und Bohnen sanft unter die Paella heben.
  11. Die Pfanne mit Alufolie dicht verschliessen und 10 Minuten ruhen lassen.
  12. Die Folie entfernen.
  13. Die Gemüse-Paella mit den Oliven und der Petersilie bestreuen und sofort anrichten.
  

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen