Dienstag, 18. März 2014

Spargelrisotto

Ich muss gestehen, obwohl bei uns noch nicht Spargelsaison ist, habe ich gestern bereits den ersten Spargel gekauft.

Aber zu meiner Entschuldigung möchte ich anfügen, dass dieses Risotto einfach unwiderstehlich ist ...


Spargelrisotto



Zutaten für 4 Personen


1 kg Grüner Spargel
1 TL Butter
1 TL Salz
½ TL Zucker

3 EL Rahm
½ TL Maizena

1 Zwiebel, fein gehackt
2 EL Butter
200 g Risottoreis
1 dl Weisswein
850 dl Spargelkochwasser
100 g Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer


Zubereitung


  1. Den Spargel frisch anschneiden und falls nötig im unteren Drittel schälen.
  2. In reichlich Salzwasser den Spargel mit 1 TL Butter und ½ TL Zucker ca. 12 Minuten bissfest kochen. Danach den Spargel herausnehmen, gut ab-tropfen lassen und 850 ml Spargelkochwasser beiseite stellen.
  3. Die Spargelspitzen (3 cm) abschneiden und beiseite stellen. Den Rest in 1 cm lange Stücke schneiden, davon 1/3 mit dem Rahm und dem Maizena zusammen pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Zwiebeln in der Butter andünsten, den Reis dazugeben und glasig dünsten. Mit dem Weisswein ablöschen und stark einkochen lassen.
  5. Mit Spargelkochwasser aufgiessen, so dass der Reis knapp bedeckt ist und unter gelegentli-chem Rühren nach und nach das Restliche Spargelkochwasser zum Reis geben (immer erst nachgiessen, wenn die Flüssigkeit verkocht ist).
  6. Kurz vor Ende der Garzeit die Spargelstücke, das Püree dazugeben und den Parmesan dazugeben.
  7. Nochmals mit Salz Pfeffer abschmecken und mit den Spargelspitzen garnieren und servieren.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen