Donnerstag, 27. März 2014

Schweinefilet im Spinatmantel


Sehr, sehr lecker und gar nicht so aufwändig!

Schweinefilet im Spinat



Zutaten für 4 Personen


1 Schweinefilet (500-600 g)
12 Tranchen Bratspeck
600 g TK Blattspinat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
Salz, Pfeffer und Muskat
1 Packung Blätterteig, eckig ausgewallt
1 Ei


Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch fein schneiden und in der heissen Butter glasig andünsten, den Spinat dazugeben und bei geringer Hitze bei geschlossenem Deckel dünsten, bis der Spinat aufgetaut und heiss ist. Danach mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, etwas auskühlen lassen und anschliessend gut ausdrücken.
  2. Das Schweinefilet würzen und von allen Seiten scharf anbraten.
  3. Den Blätterteig ausrollen und 1/3 des Spinats mittig darauf verteilen.
  4. Den Speck überlappend auf dem Spinat auslegen, dann das Schweinefilet darauflegen und mit dem Speck ummanteln.
  5. Den Restlichen Spinat um das Filet verteilen und den Teig nach oben zu einer Rolle schlagen und das Filet gut verpacken.
  6. Die Rolle mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  7. Mit der Gabel ein paar Löcher in den Teig stechen, damit der Dampf austreten kann.
  8. Die Blätterteigrolle mit Ei bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30 Minuten backen, bis der Blätterteig eine schöne goldbraune Farbe bekommt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen