Montag, 14. April 2014

Rindsfilet-Tatar

Ein absoluter Hochgenuss für alle Fleischfresser und natürlich von Hand geschnitten!


Rindsfilet-Tatar




Zutaten für 2 Personen als Hauptspeise


400 g Rindsfilet
2 Eigelb

1 EL Cornichons, fein gehackt
1 EL Zwiebeln, fein gehackt
1 EL Kapern, fein gehackt
1 EL grüne Oliven, fein gehackt
2 EL Tomatenketchup
1 EL Sonnenblumenöl
1/2 EL Senf, mild
1-2 Spritzer Tabasco
1/3 KL Paprika, edelsüss
1/3 KL Salz
1/3 KL weisser Pfeffer aus der Mühle

8 -10 Scheiben Toastbrot
Butter


Zubereitung

  1. Alle gehackten Zutaten in eine kleine Schüssel geben.
  2. Den Senf und das Ketchup dazugeben, kurz mischen und das Sonnenblumenöl unterrühren.
  3. Mit Tabasco, Paprika, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  4. Das Rinderfilet mit einem Messer von Sehnen und Häutchen befreien und möglichst fein schneiden.
  5. Das Fleisch und das Eigelb zu der Sauce geben, mit einer Gabel gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Das angemachte Tatar in zwei Portionen aufteilen, auf Teller anrichten und mit getoastetem Toastbrot und Butter servieren.

Anmerkung: Wer den Aufwand scheut, kann das Fleisch auch durch den Fleischwolf drehen, aber im klassischen Sinne wird es von Hand geschnitten.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen