Donnerstag, 21. August 2014

Kalbsgeschnetzeltes mit Tomaten und Schalotten

Immer wenn ich ein neues Lieblingsgericht habe, würde ich es am liebsten jede Woche einmal kochen!

Damit mein Liebster aber nicht Wochen für Woche dasselbe essen muss, habe ich eine clevere Lösung gefunden. Ich ändere das Rezept einfach etwas ab und so sind wir beide glücklich und zufrieden. :-)

So ist auch dieses Gericht entstanden, das Kalbsgeschnetzelte mit Tomaten und Schalotten ist für mich (und meinen Liebsten!) eine tolle Abwandlung der Toskanischen Pouletbrust, welche ich letzten Monat gepostet habe.



Kalbsgeschnetzeltes mit Tomaten und Schalotten


Zutaten für 4 Personen


Für die Marinade:
1 EL Olivenöl
1 EL Sojasauce
1 EL Ketchup
1 EL süsse Chilisauce
1 TL Honig
1 TL weisser Balsamico-Essig
1 Spritzer Tabasco

300 g geschnetzeltes Kalbfleisch
1 EL Olivenöl
250 g Datteltomaten
2 Schalotten
Salz und Pfeffer


Zubereitung

  1. Für die Marinade alle Zutaten miteinander vermischen
  2. Das Fleisch mit 1-2 EL Marinaden mischen und mindestens 1 Stunde marinieren, die restliche Marinade beseitestellen.
  3. Den Ofen auf 80 Grad vorheizten und eine Schüssel vorwärmen.
  4. Die Tomaten halbieren, die Schalotten in Streifen und den Schnittlauch fein schneiden.
  5. Das Geschnetzelte in 1 EL Olivenöl portionenweise ca. 1½ Minuten scharf anbraten, herausnehmen und im Ofen warmstellen.
  6. Die Schalotten andämpfen, danach die Tomaten beigeben und kurz mitdämpfen.
  7. Zum Schluss die restliche Marinade und das Geschnetzelte beigeben und nur noch heiss werden lassen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen