Donnerstag, 19. März 2015

Masala-Chai-Sirup

Indisches Essen habe ich schon immer gemocht, doch seit ich den Chai Latte entdeckt habe liebe ich auch indische Getränke.

Böse Zungen würden wohl sagen, ich sei regelrecht süchtig nach diesem Gebräu, denn seit ich diesen Sirup im Haus habe ist unser Milchkonsum gut und gerne auf das Vierfache angestiegen.

Masala-Chai-Sirup



Zutaten für 1 Liter


1 l Wasser
400 g Zucker
1 Stück Ingwer (ca. 6 cm)

10 Kardamomkapseln
3 Sternanis
10 Gewürznelken
10 weisse Pfefferkörner
10 schwarze Pfefferkörner
6 Zimtstangen (je ca. 10 cm)
½ TL Muskatnuss

4 EL Schwarztee


Zubereitung

  1. Den Ingwer in kleine Stücke schneiden und mit Wasser und Zucker aufkochen.
  2. Die Gewürze im Mörser oder mit dem Wallholz grob zerstossen und danach in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis die Gewürze zu duften beginnen.
  3. Die Gewürze zum Zuckerwasser geben und 20 Minuten leicht kochen lassen.
  4. Danach die Pfanne vom Herd nehmen, den Schwarztee beigeben und 7 Minuten ziehen lassen.
  5. Den Sirup durch ein feines Sieb giessen, heiss in eine saubere Flasche füllen und sofort verschliessen.

Der Sirup lässt sich ungeöffnet, kühl und dunkel gelagert gut 10 Monate aufbewahren. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung Chai-Latte:

5 dl heisse oder kalte Milch mit 1 dl Sirup mischen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen