Samstag, 4. Januar 2014

Dinkelbrötchen

Es gibt keinen schöneren Morgenstart, als durch den Duft von frisch gebackenem Brot und Kaffee geweckt zu werden.

Dinkelbrötchen



Zutaten für 8 Brötchen


200 g Dinkelmehl
100 g Weissmehl
1.5 dl Wasser
1 EL Halbrahm
9 g Hefe
6 g Salz

Zubereitung

  1. Die Hefe im Wasser auflösen.
  2. Den Rahm und das Salz darunter rühren.
  3. Die Flüssigkeit zum Mehl giessen und zu einem glatten Teig kneten.
  4. Den Teig in eine Schüssel legen und mit eine feuchten Tuch zugedeckt ca. 80 Minuten gehen lassen.
  5. Den Teig zu einer langen Wurst rollen und in 8 gleich grosse Stücke schneiden.
  6. Zu kleinen Brötchen formen und diese oben quer einschneiden.
  7. Mit Eiweiss bestreichen und nach belieben Sesam oder Sonnenblumenkerne darüber streuen.
  8. Die Kerne etwas andrücken und erneut mit Eiweiss bestreichen.
  9. Die Brötchen nochmals ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  10. In der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens ca. 20-25 Minuten backen.
Wer mag kann in den Teig gehackte Baumnüsse oder Sonnenblumenkerne einkneten.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen