Mittwoch, 22. Januar 2014

Schoggi-Biscotti

Vor Weihnachten habe ich in einem Anflug von Wahnsinn, eine Unmenge an Guetzli gebacken. Damals dachte ich noch, dass mein Liebster und ich diese nie und nimmer verputzen werden…

Aber falsch gedacht, seit ein paar Tagen herrscht gähnende Leere in der Keksdoser, kein einziger Krümel ist übriggeblieben und dies musste nun unbedingt geändert werden.

Da ich keine Lust zum einkaufen hatte, hab ich mich durch meinen Vorratsschrank gewühlt und nach brauchbaren Zutaten gesucht. Das Resultat sind diese Schoggi-Biscotti, eine Abwandlung der bereits publizierten Cantuccini.

Schoggi-Biscotti


Zutaten für ca. 50 Stück


3 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Pekannüsse
240 g Mehl
20 g Schoggipulver ohne Zucker
1 TL Löslicher Kaffee (z.B. Nescafé)
1 EL heisses Wasser
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
150 g Zucker


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen
  2. Die Pecannüsse auf dem Backpapier ausbreiten und ca. 10 Minuten im Ofen rösten. Sobald die Nüsse anfangen zu duften, diese aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und grob hacken.
  3. Den Kaffee mit dem heissen Wasser auflösen und abkühlen lassen.
  4. Vanillezucker, Zucker, Mehl, Schoggipulver, Backpulver und Salz in einer grossen Schüssel vermischen und anschliessend die Eier, den Kaffe sowie die gehackten Pekannüsse dazu geben. Alles zu einem gleichmässigen Teig kneten und danach mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  5. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.
  6. Aus dem Teig drei Rollen mit ca. 3 cm Durchmesser formen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben (die Rollen sollten etwa 10 cm Abstand voneinander haben, da sie beim backen noch aufgehen). Die Rollen etwas platt drücken und ca. 30 Minuten backen. Anschliessend aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen.
  7. Danach mit einem scharfen Messer die Leibe in schräg 1 cm dicke Scheiben schneiden und die Stücke mit der Schnittfläche nach unten zurück auf das Backblech legen.
  8. Die Biscotti nochmals 2 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Biscotti kurz aus dem Ofen nehmen, umdrehen und fertig backen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen