Samstag, 11. Januar 2014

Lachsforelle mit Zitronen-Senfsauce

Lachsforelle gehört zu meinen Lieblings-Fischen, aber selbstverständlich kann dieses Rezept auch mit anderen Fischen zubereitet werden.

Lachsforelle mit Zitronen-Senfsauce



Für 4 Personen

Zutaten


4 Lachsforellenfilets
2 Esslöffel Bratbutter
Salz, Pfeffer aus der Mühle

50 g weiche Butter
abgeriebene Schale und Saft von 1/2 Zitrone
1 Teelöffel Mehl
1 Esslöffel grobkörniger Dijon-Senf (scharf)
1/2 dl Cognac
1 dl Weisswein
1 1/2 dl Halbrahm

Zubereitung Zitronen-Senfsauce

  1. Mit einer Kelle die weiche Butter rühren, bis sich kleine Spitzchen bilden.
  2. Zitronenschale und -saft, Mehl, Senf, Salz und Pfeffer in die Butter arbeiten.
  3. Den Cognac und Weisswein in eine kleine Pfanne geben und gut zur Hälfte einkochen lassen.
  4. Dann den Rahm dazu giessen und nochmals etwas einkochen lassen.
  5. Erst jetzt die Zitronenbutter in Flocken beifügen und in die Sauce einziehen lassen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung Fisch

  1. Den Fisch mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen.
  2. Allfällige Geräte mit der Pinzette entfernen.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Fisch in der Bratbutter auf jeder Seite ca. 4 Minuten anbraten.
Dazu passen Reis oder Salzkartoffeln und Gemüse wie zum Beispiel das Zucchetti-Rucola Gemüse.

 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen